Lungenreinigung – Lunge entgiften

Lungenreinigung – Lunge entgiften

Wenn die Brust drückt und das Atmen schwer fällt, steht eines fest: Die Lunge muss sich dringend vom Rauchen erholen. Eine Lungenentgiftung kann die Lebensqualität und Lebenserwartung von ehemaligen Rauchern erhöhen. Was kann getan werden, damit der natürliche Reinigungsprozess von ca. 7-10 Jahren beschleunigt wird?
Folgende Methoden helfen nicht nur bei Personen, die soeben das Rauchen beendet haben: Die Entgiftung der Lunge fördert die Allgemeingesundheit, die durch Umweltverschmutzung, Passivrauchen und mangelnde Bewegung im Alltag geschwächt wird.


Medikamente

Rezeptfreie Medikamente enthalten Wirkstoffe, die festsitzenden Schleim lösen und das Abhusten erleichtern. Ebenso können entzündungshemmende Medikamente in der Apotheke erhalten werden. Ist der Schmerz akut, z. B. nach dem Treppensteigen, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Dort wird die Lunge professionell untersucht und behandelt.


Die 3-Tage-Kur

Wenn feststeht, dass die Lunge nicht unter akuten Entzündungen leidet, können Hausmittel für eine Lungenentgiftung wirkungsvoll sein. Die Kur dauert 3 Tage und fordert leichte Kost, bestehend aus Salaten, Obst und Gemüse. Benötigt wird folgende Vorbereitung:

•Nicht rauchen
•Keine Milchprodukte essen (verlangsamen Verdauung)
•Viel Ruhe, Stress und anstrengenden Sport vermeiden

Es empfehlen sich fettarme Gemüsesuppen, Kräutertees, sowie Kalium haltige Lebensmittel. Der Körper braucht zur Entgiftung ebenso Vitaminreiche Säfte, beispielsweise frisch gepresster und verdünnter Zitronensaft, Karottensaft oder Ananassaft. Es empfiehlt sich in diesen drei Tagen Koffein weg zu lassen. Wasser trinken (am besten 2 Liter pro Tag) ist die Basis für eine gute Entgiftung.


Bewegung

Ein Gang zur Sauna, Dampfbäder oder ein heißes Bad bringen den Körper zum Schwitzen und lassen ihn Gifte ausscheiden.
Atemübungen durch Spaziergänge an der frischen Luft fördern die Lungenkapazität und belüften die Lungen besser. Wichtig ist sich hierbei nicht zu überanstrengen und dem Körper eine ruhige Regenerierung zu gewähren.


Schnelle Alltagstipps

Wenn eine 3-Tage-Kur zu aufwändig ist, helfen folgende Tipps:

•Ruhige Atemübungen im Liegen ausführen
•Pfefferminztee trinken (entgiftet und befreit die Atmung)
•regelmäßig Lüften
•Dampfbäder machen (Eukalyptus, Pfefferminz)
•Viel Wasser trinken

Jeder einzelne dieser alltäglichen Tipps kann auf Dauer helfen die Lunge zu entgiften und tut dem Körper gut – im Gegensatz zur Zigarette.

Lunge reinigen